100% custom made Service & kwaliteit 100% Comfort
100% Maßanfertigung
Service & Qualität
100% Komfort

(Kite-)Surfen? Schützen Sie Ihr Gehör! (Ohrstöpsel für Surfer)

Ohrstöpsel für Surfer

Weitere Informationen über
Individueller Gehörschutz

Die Bedeutung von guten Ohrstöpseln für Surfer

Vielleicht haben Sie noch nie darüber nachgedacht, aber es ist sehr wichtig, dass Sie Ihre Ohren beim Wind- oder Kitesurfen mit (maßgefertigten) Ohrstöpseln schützen. Und warum? Wir möchten Ihnen einige gute Gründe nennen.

1. Einem Surferohr vorbeugen

Ein Surferohr wird auch als Exostose bezeichnet, eine gutartige Knochenwucherung im knöchernen Teil des Gehörgangs. Exostose ist eine natürliche Abwehrreaktion des Körpers und tritt häufig bei Menschen auf, die Wassersportarten wie Wasserski, Suppen, Flyboarding und Kitesurfen betreiben. Kälte und Wind verursachen eine Reizung des Gehörgangs. Wenn diese Reizung regelmäßig auftritt, schützt sich das Ohr, indem es Knochen im Gehörgang bildet. Dieser Prozess läuft unbemerkt ab und leider bemerken Sie die Folgen erst später im Leben, wenn es zu spät ist. Wenn Sie sich häufig in Wasser aufhalten, das kälter als 20° Celsius ist, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie ein Surferohr entwickeln.

Die Folgen eines Surferohrs

- Verschmutzte Ohren, das Gefühl, unter Wasser zu stehen
- Mehr Ohrenschmerzen oder Ohrinfektionen als der Durchschnitt
- Beeinträchtigtes Hörvermögen
- Anhaltender Hörverlust

Wenn Sie erst einmal an der Krankheit leiden und sie schwere Formen angenommen hat, können Sie nur noch wenig dagegen tun. In manchen Fällen kann eine Operation noch eine Lösung sein. Leider handelt es sich dabei um einen riskanten Eingriff, der Ihr Gehör dauerhaft schädigen kann. Das gutartige Knochenwachstum muss mit einer Fräse oder einem Meißel in der Nähe anderer innerer Teile Ihres Ohrs weggeschnitten oder weggemeißelt werden. Am häufigsten wird jedoch die Bohrmethode angewendet. Dabei wird das Ohr aufgeschnitten und nach vorne geklappt, um Platz für die Bohrung zu schaffen. Nach der Entfernung des Knochenwachstums wird das Ohr wieder zurückgeklappt und geschlossen. Das ist keine angenehme Operation. Außerdem kann die Genesung mehrere Monate dauern.

2. Starken Winden aus dem Weg gehen

Surfen bei starkem Wind ist eine ziemlich laute Angelegenheit, die mit der Zeit zu Hörverlust führen kann. Daraufhin wurden Studien durchgeführt. Dabei wurde festgestellt, dass Radfahrer bei einer Geschwindigkeit von 15 Kilometern pro Stunde einen Lärmpegel von 85 dBA erzeugen. Das reichte aus, um mit der Zeit zu einem Hörverlust zu führen. Kitesurfer sind aufgrund der hohen Geschwindigkeiten in Kombination mit windigen Bedingungen ähnlichen Lärmpegeln ausgesetzt.

3. Vorbeugung eines gerissenen Trommelfells

Wenn Sie plötzlich mit dem Ohr auf die Wasseroberfläche aufschlagen, besteht eine gute Chance, dass Ihr Trommelfell durch den Aufprall reißt. Ein perforiertes oder gerissenes Trommelfell ist eine sehr schmerzhafte Angelegenheit. Glücklicherweise heilt Ihr Trommelfell in der Regel innerhalb weniger Monate von selbst. Leider bedeutet das, dass Sie während dieser Zeit nicht surfen können. Während dieser Genesungszeit sollte kein Wasser in Ihr(e) Ohr(e) gelangen.

Das Tragen von maßgefertigten Ohrstöpseln schützt vor einem gerissenen Trommelfell.

Eine Ohrinfektion kann auch zu einem gerissenen Trommelfell führen. Wer im Wasser Ohrstöpsel trägt, verringert ebenfalls das Risiko einer Ohrinfektion.

Vorbeugen, besser als heilen

Zu Ihrer Surfausrüstung gehören natürlich ein guter Neoprenanzug und eine Mütze, die Sie tragen können, wenn es kalt oder windig ist. Aber vor allem im Frühjahr und im Herbst, wenn Sie Ihre Mütze nicht tragen und die Wassertemperatur unter 20° Celsius liegt, ist das Risiko, ein Surferohr zu bekommen, sechs (!) Mal höher. Sorgen Sie also für einen guten Gehörschutz und lassen Sie sich maßgefertigte Ohrstöpsel, sogenannte Otoplastiken, anpassen. Diese Ohrstöpsel zum Surfen sind angenehm zu tragen und dichten Ihr Ohr vollständig ab, ohne Sie völlig vom Umgebungslärm abzuschneiden.

Mehr über Ohrstöpsel für Surfer können Sie hier lesen.

Haben Sie Fragen?

Wir sind für Sie da
SIEHE VERWANDTE BEITRÄGE

Hyperakusis: Ursachen, Symptome und die Rolle von Ohrstöpseln bei der Behandlung

Der Name 'Hyperakusis' klingt ein wenig mysteriös, aber leider ist sie für viele Menschen Realität. [...]
Lesen Sie mehr >

Warum die Musik in den Clubs so laut ist

Wenn Sie regelmäßig ein Festival oder einen Club besuchen, haben Sie es zweifellos bemerkt: die hohen [...]
Lesen Sie mehr >
Dry Ears Ohrstöpsel schwimmen 2

Dry Ears - Musik beim Surfen oder Schwimmen

Audinc hat ein neues Produkt namens 'Dry Ears'. Damit ist es möglich, trockene Ohren während [...]
Lesen Sie mehr >
© Copyright Audinc 2024
0
    0
    Ihr Einkaufswagen
    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop